Mein Warenkorb

Sellerie mit Ländle Kimchi – Gesunde und Leckere Winterkombination

Sellerie mit Ländle Kimchi – Gesunde und Leckere Winterkombination

Sellerie mit Ländle Kimchi – Gesunde und Leckere Winterkombination

Die kalte Jahreszeit hat uns fest im Griff, und das Bedürfnis nach wohltuender Ernährung ist größer denn je. Nach den üppigen Festtagen sehnen sich Körper und Geist nach einer Auszeit und einer gesunden Erfrischung. Hier kommt unsere Empfehlung: Sellerie mit Ländle Kimchi – eine unschlagbare Kombination, die nicht nur lecker, sondern auch äußerst gesund ist.

Die Wunderknolle Sellerie im Fokus


Der Herbst und Winter bringen nicht nur Kälte und Dunkelheit, sondern auch die Saison der Wunderknolle – Sellerie. Zwischen September und November frisch geerntet, gilt der Knollensellerie als wahre Wunderwaffe des Winters. Doch was macht ihn so besonders?

Gesundheitliche Vorteile des Selleries im Winter


Sellerie reguliert nicht nur das Nervensystem, sondern senkt auch den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel. Gerade nach den Feiertagen, geprägt von übermäßigem und ungesundem Essen, ist diese Knolle besonders wichtig für unsere Gesundheit. Zusätzlich regt Sellerie die Verdauung an, fördert eine gründliche Entwässerung und Entschlackung. Das Beste daran? Du kannst Sellerie einfach zuhause selbst fermentieren und haltbar machen – ohne dabei ein Fermentierprofi sein zu müssen.

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Wasche, schäle und schneide den Sellerie nach Belieben, lege ihn dann in eine Mischung aus Wasser, Salz, Senfkörnern, Lorbeerblättern, Pfeffer und Anis. Lasse ihn etwa eine Woche in einem frisch gereinigten Fermentierglas bei Raumtemperatur stehen. Je länger er fermentiert, desto intensiver wird der Geschmack.

Ländle Kimchi mit Weißkraut – Die Zauberkräfte des Wintergemüses


Doch damit nicht genug. Um die Geschmacksexplosion zu vervollständigen, kannst du eine zweite Komponente hinzugeben: das Ländle Kimchi. Hierfür benötigst du Weißkraut, ein weiteres Top Ten Wintergemüse. Winterhart und bis Ende des Jahres erntbar, birgt es erstaunliche Zauberkräfte, die gerade im Winter besonders willkommen sind.

Gesundheitliche Vorteile von Weißkraut im Winter


Weißkraut wirkt im Körper entzündungshemmend wie kaum ein anderes Gemüse. Es stärkt deine Zellen und macht dich widerstandsfähig gegen Erkältungen und andere Winterleiden. Die Zubereitung des Ländle Kimchis ist unkompliziert: Wasche und schneide das Weißkraut, füge Salz, Chiliflocken, geriebenen Rettich und Ingwer hinzu. Beachte dabei die Dosierung von Ingwer und Chili – manchmal ist weniger mehr. Lasse die Mischung etwa 20 Minuten an einem trockenen, zimmerwarmen Ort ziehen, bevor du sie in ein frisch gereinigtes Fermentierglas packst. Je nach Geschmack kannst du das Kimchi zwei bis vier Wochen an einem kalten Ort fermentieren lassen.

So wird’s gemacht: Sellerie mit Ländle Kimchi Rezept

Sellerie fermentieren – einfach und effektiv


Die Zubereitung des Sellerie ist bereits im Gange, und nun geht es an die Fermentation. Nach einer Woche bei Raumtemperatur wird der Sellerie durch diese Prozedur nicht nur haltbar, sondern auch besonders geschmacksintensiv.

Ländle Kimchi Zubereitung – Ein Wintergemüsehighlight


Das Weißkraut hat seine Magie entfaltet, und in Kombination mit den weiteren Zutaten entsteht das Ländle Kimchi. Nach einigen Wochen der Fermentation steht dieses Wintergemüsehighlight bereit, um deinen Gaumen zu verwöhnen.

Sauerkraut Kimchi Style

Sellerie mit Ländle Kimchi Rezept

Lass dich von dieser winterlichen Wunderkombination verzaubern – gesund und köstlich!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Koreanisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 120 kcal

Kochutensilien

  • 1 großes Messer
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Fermentierglas mit Gärverschluss
  • 1 Beschwerungsstein – für optimale Fermentation

Zutaten
  

Für den fermentierten Sellerie

  • 1 großer Knollensellerie – frisch und kräftig
  • 1 Liter Wasser
  • 20 g Steinsalz
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Sternanis

Für das Ländle Kimchi

  • 1 Kopf Weißkraut – frisch und knackig
  • 2 EL grobes Steinsalz
  • 1 EL Chiliflocken – oder nach Geschmack
  • 1 kleiner Rettich – gerieben
  • 1 Stück frischer Ingwer – etwa 5 cm, fein gerieben

Anleitungen
 

Fermentierter Sellerie

  • Vorbereitung: Wasche und schäle den Sellerie. Schneide ihn in mundgerechte Stücke.
  • Salzlake vorbereiten: Löse das Salz im Wasser auf und füge Senfkörner, Lorbeer, Pfeffer und Anis hinzu.
  • Einlegen: Gib den Sellerie in das Fermentierglas und gieße die Salzlake darüber, sodass alles bedeckt ist. Setze den Beschwerungsstein ein, um den Sellerie unter der Lake zu halten.
  • Fermentieren: Verschließe das Glas mit dem Gärverschluss und lass es bei Raumtemperatur für eine Woche stehen. Verlagere es dann an einen kühleren Ort für weitere zwei bis drei Wochen.

Ländle Kimchi

  • Kraut vorbereiten: Schneide das Weißkraut nach dem Waschen in feine Streifen.
  • Würzen: Vermische das Kraut mit Salz, Chiliflocken, Rettich und Ingwer.
  • Ziehen lassen: Lass die Mischung etwa 20 Minuten ruhen.
  • Fermentieren: Fülle das Kraut in das Fermentierglas, drücke es fest nach unten und bedecke es mit einem weiteren Kohlblatt. Setze den Beschwerungsstein ein und verschließe das Glas.
  • Reifung: Lasse das Kimchi je nach gewünschter Intensität zwei bis vier Wochen an einem kühlen Ort fermentieren.

Kombination und Genuss

  • Lasse den fermentierten Sellerie und das Kimchi zusammen mindestens zwei Wochen reifen. Genieße dann diese vitalisierende Kombination, die deinen Gaumen und dein Immunsystem stärkt.

Video

Notizen

NÄHRWERTE (pro Portion)

Kalorien: 120 kcal
Tipp: Experimentiere mit der Fermentationszeit, um deinen persönlichen Geschmack zu finden!
Keyword Kimchi

Gesundheitliche Vorteile der Kombination

Darmfreundlich und immunstärkend – Die unschlagbare Winterkombination


Wenn der fermentierte Sellerie und das Ländle Kimchi nach zwei Wochen ihre Reife erreicht haben, vereinen sich diese beiden Winterhelden auf deinem Teller. Die Kombination aus Sellerie und Weißkraut ist nicht nur ein Fest für den Geschmackssinn, sondern auch für deinen Darm und dein Immunsystem.

Aber das ist noch nicht alles. Der fermentierte Sellerie mit Ländle Kimchi ist nicht nur unglaublich gesund, sondern auch eine wahre Geschmacksexplosion. Nachdem dein Körper gereinigt und das Immunsystem gestärkt wurde, spürst du eine tägliche Verbesserung – körperlich und geistig.

Probiere dieses Rezept unbedingt zuhause aus und lade deine Lieblingsmenschen zur Verkostung ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Zu unseren Produkten...

Darmkur & Fasten Paket
Sauer macht glücklich Detox Darmkur und Fasten Pakete. Für alle, die ihren Darm...
buecher-bundle-sauer-macht-gluecklich
Bücher Bundle 3 für 2 Aktion
1x Buch "Fermentastisch! 80 saisonale Fermentationsrezepte für das ganze Jahr!"...
Die Klassiker
Fermentierte Säfte aus der Gemüsefermentation. Hier findest du unsere Klassiker,...
UNSER KIMCHI
Unser Kimchi
Unser veganes Kimchi, inspiriert von koreanischer Tradition, begeistert mit umwe...
Fermentier Paket Premium
"Empfohlen von der Community” Du bekommst:  ein hochwertiges Glas (950 ml) eine...

Das könnte dich auch interessieren...