Mein Warenkorb

Saurer Durstlöscher für den Sommer: Unser fermentierter Rote Beete Saft

Saurer Durstlöscher für den Sommer: Unser fermentierter Rote Beete Saft

Saurer Durstlöscher für den Sommer: Unser fermentierter Rote Beete Saft

Die Tage sind länger, die Temperaturen höher und Menschen, die man auf der Straße trifft sind generell nicht abgeneigt tatsächlich zurück zu lächeln, wenn man sie grüßt.


Es ist Sommer!


Auch wenn es bei uns in Deutschland dieses Jahr ein wenig länger gedauert hat als sonst, sind wir mitten im Sommer angekommen. Die einen lieben ihn, die anderen vertragen die hohen Temperaturen leider nur etwas schlechter.

Egal ob Sonnenanbeter oder doch lieber Schattensucher, jeder braucht in dieser heißen Zeit eine Erfrischung.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Wer glücklich ist, hat einen Pool im Garten, einen See oder sogar das Meer in der Nähe.

Lachende Kinder laufen mit einem Eis in der Hand zum nächsten Bach und die beiden Rentnerinnen von nebenan sitzen erzählend auf ihrer schattigen Bank vor dem Haus und haben ihre Füße im kalten Wasser der Waschschüssel vor ihnen.

Egal wo oder wie man den Sommer verbringt, eines haben alle gemeinsam: Sobald die Sonne uns mit ihren warmen Strahlen verwöhnt, suchen wir irgendwann eine Erfrischung.


Warum setzen wir auf fermentierte Säfte?


Unsere Erfrischung der Wahl sind unserer fermentierten Säfte und wir erzählen dir jetzt, warum wir auch dir ans Herz legen zu unseren spritzigen, fermentierten Frischeschätzchen zu greifen:



In der Hitze gilt es, noch mehr als generell schon, hydriert zu bleiben und die durch das Schwitzen verlorenen körpereigenen Salz- und Mineralienvorräte wieder aufzufüllen. 


Besonders in der traditionellen chinesischen Medizin hat jedes Nahrungsmittel eine thermische Wirkung. Dabei kommt es nicht auf die Serviertemperatur an, sondern auf die Zutaten.

Grob zusammengefasst: Gemüse und deren Säfte sowie saure Produkte wirken kühlend.

Gerade für die heißen Tage sind sie ein super Durstlöscher und eine willkommene Abwechslung zu Wasser oder den oft viel zu süßen Limos, die einem gekühlt im Supermarkt die große Abkühlung versprechen.

Mit Eiswürfeln, Minze oder frischen Zitronenscheiben kannst du deine Auswahl an fermentierten Säften aufpeppen und dir deine ganz eigenen Kreationen erschaffen.


Mit viel Liebe und Sorgfalt wird jeder einzelne unserer fermentierten Gemüsesäfte von Hand hergestellt.


 GRATIS Fermentations-Kurs zum perfekten Einstieg!

5 Tage, 5 Fermente, – 1 Ziel:
mehr Energie

  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener – in nur 5 Tagen!
  • Über 50.541 Teilnehmer waren schon dabei!

Fermentierte Säfte oder Kombucha?


Wer sich wie wir viel im Fermentationskosmos bewegt, kommt natürlich nicht umhin sich auch mit Kombucha zu beschäftigen.

Wir müssen ganz ehrlich mit dir sein:

Wir sind keine großen Fans aufgrund des Industriezuckers, welcher für die Fermentation zugesetzt wird.

Ebenfalls findet bei Kombucha eine alkoholische Gärung statt, ähnlich wie beim Bier brauen.

Wir schätzen die gesunde und wilde Fermentation und setzen dann lieber auf die natürliche, zuckerfreie Variante, wie bei unseren fermentierten Säften.

Wenn du auch voller Energie in die Sommertage starten möchtest, geben dir unsere fermentierten Gemüsesäfte den ultimativen Boost. Sie sind voll lebendiger Probiotika, die deinen Darm pflegen und versorgen deinen Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Gerade für deine Detox- oder Saftfastenkur sind unsere fermentieren Probiotikdrinks die perfekte Ergänzung!

Unsere Säfte


🥃 enthalten rechtsdrehende Milchsäurebakterien, Enzyme und eine Fülle an Nährstoffen

🥃 wirken regenerierend auf die Darmflora und verbessern die Nährstoffaufnahme

🥃 stärken das Immunsystem

🥃 wirken basenbildend, somit einer Übersäuerung entgegen und ausgleichend auf den Säure-Basen-Haushalt

🥃 verdrängen die schädliche linksdrehende Milchsäure aus den Zellen

fermentierter Rote Beete Saft

So stellst du deinen eigenen Saft her

Das brauchst du


 Zutaten:

  • Rote Beete (oder Gemüse deiner Wahl)
  • ausreichend Salzlake 
fermentierter Rote Beete Saft

Zubereitung


Schäle die Rote Beete und schneide sie in feine Scheiben oder Stücke.

Gib diese dann in dein Gärglas und füge ausreichend Salzlake hinzu.

Nun heißt es 2-3 Wochen warten und dann kannst du deinen leckeren milchsauren Rote Beete Saft genießen.

Kennst du fermentierte Säfte schon? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Zu unseren Produkten...

Die Klassiker
Fermentierte Säfte aus der Gemüsefermentation. Hier findest du unsere Klassiker,...
Fermentier Paket Premium
"Empfohlen von der Community” Du bekommst:  ein hochwertiges Glas (950 ml) eine...
buecher-bundle-sauer-macht-gluecklich
Bücher Bundle 3 für 2 Aktion
1x Buch "Fermentastisch! 80 saisonale Fermentationsrezepte für das ganze Jahr!"...
Darmkur & Fasten Paket
Sauer macht glücklich Detox Darmkur und Fasten Pakete. Für alle, die ihren Darm...
UNSER KIMCHI
Unser Kimchi
Unser Kimchi, inspiriert von koreanischer Tradition, begeistert mit umwerfendem...

Das könnte dich auch interessieren...