Mein Warenkorb

Gurken Kimchi: Die erfrischende Variante des koreanischen Klassikers

Gurken Kimchi: Die erfrischende Variante des koreanischen Klassikers

Gurken Kimchi: Die erfrischende Variante des koreanischen Klassikers

Willkommen im Sommer, wenn die Sonne am Himmel strahlt und die Temperaturen in die Höhe klettern!

In diesen heißen Tagen suchen wir nach erfrischenden Leckereien, die uns abkühlen und mit einem Hauch von Exotik verzaubern. Und genau hier kommt Gurken Kimchi ins Spiel! Dieses herrlich erfrischende und sommerlich leichte Gericht aus knusprigen Gurken und würzigen Aromen ist eine wahre Gaumenfreude.

Wir fermentieren heute mit dir Gurken Kimchi, das dich in die Welt der koreanischen Küche entführt und mit jedem Bissen eine erfrischende Brise um die Nase weht. Schmeckst du auch die Ferne von Asien auf deiner Zunge?

Kimchi ist eines unserer liebsten Fermente und so vielseitig einsetzbar. Wir fermentieren gefühlt alles im Kimchi-Style und sind von den Aromen, den Gewürzen und dem besonderen Geschmack immer total geflasht.

Reist du geschmacklich mit uns in ferne Länder und fermentierst Gurken-Kimchi mit uns? 

Dann nichts wie an an die Fermentiergläser und los geht’s!

Gurken Kimchi

Gurken Kimchi

Erfrischendes und sommerlich leichtes Gurken Kimchi, das dich mit seinen knusprigen Gurken und würzigen Aromen in die Welt der koreanischen Küche entführt. Perfekt für heiße Tage, bringt es eine exotische Brise in deine Küche und auf deine Zunge.
Zubereitungszeit 30 Minuten
Fermentationszeit 7 Tage
Gesamtzeit 7 Tage 30 Minuten
Gericht Beilage, Snack
Küche Koreanisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 25 kcal

Kochutensilien

  • 1 Messer
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Sparschäler oder Hobel
  • 1 große Schüssel
  • 1 Fermentierglas (mit Pickle Pipe)
  • 1 Glasbeschwerung

Zutaten
  

  • 2-3 Gurken
  • 1 Karotte
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Handteller großes Stück Ingwer
  • 1 TL Chiliflocken
  • 8 g Steinsalz
  • 500 ml Wasser

Anleitungen
 

  • Salzlake vorbereiten: 
    Rühre das Steinsalz in 500 ml Wasser, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Stelle die Salzlake beiseite.
  • Vorbereitung der Zutaten: Wasche die Gurken, die Frühlingszwiebeln und die Karotte gründlich.
    Schneide die Enden der Gurken ab und schneide sie in Sticks, lass dabei das Ende ungeschnitten, sodass die Gurken vier "Arme" bekommen.
    Schneide die Frühlingszwiebeln in Sticks.
    Schäle die Karotte und hoble sie in hauchdünne Streifen.
    Schäle den Knoblauch und den Ingwer (am besten mit einem Esslöffel) und schneide beides in feine Streifen.
  • Mischen der Zutaten: 
    Gib die Frühlingszwiebeln, Karotten, Knoblauch und Ingwer in eine große Schüssel und vermenge alles mit den Chiliflocken.
  • Füllen der Gurken: 
    Fülle die Mischung aus der Schüssel in die Gurken und gib diese gefüllten Gurken in das Fermentierglas.
  • Beschweren und Gießen: 
    Beschwere das Gemüse mit der Glasbeschwerung. Gieße die vorbereitete Salzlake bis zur Schulterhöhe des Glases auf. Säubere den oberen Glasrand und verschließe das Glas fest mit dem Pickle Pipe.
  • Fermentation: 
    Lasse das Glas etwa eine Woche bei Zimmertemperatur stehen, ohne es zu öffnen. Danach stelle es an einen kühleren Ort (16-18 Grad) und probiere es nach Belieben.
  • Lagerung: 
    Gefällt dir das Ferment? Wechsle den Pickle Pipe gegen einen Metalldeckel und lagere es weiterhin kühl. Wenn angebrochen, bewahre es im Kühlschrank auf.

Video

Keyword Fermentation, Gurken, Kimchi, Probiotisch, Sommer

Das brauchst für Gurken Kimchi


  • Sauer macht glücklich Fermentierset
  • Sauer macht glücklich Glasbeschwerung
  • 2 – 3 Gurken
  • 1 Karotte
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 3 – 4 Knoblauchzehen
  • 1 Handteller großes Stück Ingwer
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
  • 8 g Steinsalz
  • 500 ml Wasser

Zubereitung von Gurken Kimchi


Du startest mit deiner Salzlake, indem du dein Steinsalz in dein Wasser einrührst. Achte darauf, dass es sich gut aufgelöst hat. Deine Salzlake darfst du nun zunächst beiseite stellen.

Wasche die Gurken, die Frühlingszwiebeln und die Karotte. Schneide die Enden der Gurke ab. Dann schneidest du sie in Sticks, hörst aber kurz vor dem Ende auf, sodass die Gurke vier “Arme” bekommt. Die Frühlingszwiebeln schneidest du ebenfalls in Sticks. Nimm deine Karotte zur Hand, schäle die oberste Schicht ab und hoble dann mit deinem Sparschäler oder Hobel hauchdünne Streifen von der Karotte. Schäle den Knoblauch und den Ingwer (bei Letzterem klappt das übrigens hervorragend mit einem Esslöffel) und schneide beides in feine Streifen. Gib nun alle Zutaten bis auf die Gurken in eine Schüssel und vermenge alles mit deinen Chiliflocken. Fülle nun diese Masse in die Gurken ein und gebe alles in dein Fermentierglas.





Nimm deine Glasbeschwerung und beschwere damit dein Gemüse. Nun kommt deine Salzlake zurück ins Spiel. Gieße diese bis zur Schulterhöhe deines Fermentierglases auf. Säubere deinen oberen Glasrand und verschließe dein Glas fest mit deinem Pickle Pipe.

Dein Gemüse sollte nun ca. 1 Woche verschlossen bei Zimmertemperatur stehen bleiben und nicht geöffnet werden. Danach kannst du es bei 16-18 Grad etwas kühler stellen und auch gerne schon eine kleine Geschmacks-probe nehmen.

Wenn dir dein Ferment gefällt – super! Wechsle deinen Pickle Pipe nun gegen deinen Metalldeckel und lagere dein Ferment weiterhin kühl. Wenn du es angebrochen hast, ab in den Kühlschrank damit.

Wenn dir dein Ferment noch nicht gefällt: Auch kein Problem! Lagere es einfach weiter an deinem kühlen Ort, bis es dir gefällt. Wir wünschen dir einen guten Appetit!


 GRATIS Fermentations-Kurs zum perfekten Einstieg!

5 Tage, 5 Fermente, – 1 Ziel:
mehr Energie

  • 5 Fermente mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen für garantierten Erfolg!
  • Fühle dich fitter und energiegeladener – in nur 5 Tagen!
  • Über 50.541 Teilnehmer waren schon dabei!

Eine Reise in das Land der Magie


Der alte Bauernhof auf dem Hügel, umgeben von saftig grünen Feldern, barg ein wohlgehütetes Geheimnis. In den Kellergewölben, wo das sanfte Flüstern des Windes auf das Knarren der Dielen traf, wurde eine zauberhafte Kreation geboren – Gurken Kimchi. 

In den Händen der Meister der Fermentation, Maria und Marco, entstand eine Symbiose aus knusprigen Gurken, knackigen Karotten und geheimnisvollen Gewürzen. Jeder Schritt der Zubereitung war von einer fast magischen Präzision geprägt. Von der Auswahl der frischesten Gurken bis zur perfekten Mischung aus Chili, Knoblauch und Ingwer– es war eine Symphonie der Aromen, die die Sinne betörte.

Doch der wahre Zauber lag in den lebendigen Kulturen, die in jedem Glas Gurken Kimchi schlummerten. Diese kleinen leuchtenden Kugeln, unsichtbar für das bloße Auge, waren die Hüter der Gesundheit. Als die Gurken in ihrem fermentierten Bad ruhten, entwickelten sich diese probiotischen Kulturen zu wahren Beschützern unserer Darmflora. Es war bekannt, dass Gurken Kimchi die Verdauung unterstützte, aber es verbarg sich noch ein weiteres Geheimnis. Die lebendigen Kulturen verwandelten sich in wahre Magier, die unsere Immunabwehr stärkten und uns vor den Klauen der Krankheiten schützten. 

Hast auch du mit einem Lächeln auf den Lippen diesen Text gelesen? Für uns steht genau dieser Prozess sinnbildlich für das Austesten von neuen Kreationen und das Erstellen von neuen Rezepten. Wir begeben uns buchstäblich in unsere Hexenküche und schnippeln, würzen und stampfen was das Zeug hält, um dich so oft wie möglich mit neuen Kompositionen von Fermenten versorgen zu können.

Deine Gesundheit liegt uns am Herzen – nicht umsonst stellen wir so oft in den Vordergrund, wie gut Fermente für dich und deinen Körper sein können, vor allem für deine Darmflora. Wir freuen uns sehr, dass wir so viele Menschen für die Fermentation begeistern und mitnehmen können. 

Denn eins sei gesagt: DU solltest dir selbst am meisten Wert sein. DEIN Wohl steht im Vordergrund. Also, beginne mit uns zu fermentieren und tu dir etwas gutes.

Erzähl uns: Wie bewahrst du deine Gesundheit?

Wir freuen uns, von dir in den Kommentaren zu lesen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Zu unseren Produkten...

Fermentier Paket Premium
"Empfohlen von der Community” Du bekommst:  ein hochwertiges Glas (950 ml) eine...
buecher-bundle-sauer-macht-gluecklich
Bücher Bundle 3 für 2 Aktion
1x Buch "Fermentastisch! 80 saisonale Fermentationsrezepte für das ganze Jahr!"...
UNSER KIMCHI
Unser Kimchi
Unser veganes Kimchi, inspiriert von koreanischer Tradition, begeistert mit umwe...
Die Klassiker
Fermentierte Säfte aus der Gemüsefermentation. Hier findest du unsere Klassiker,...
Darmkur & Fasten Paket
Sauer macht glücklich Detox Darmkur und Fasten Pakete. Für alle, die ihren Darm...

Das könnte dich auch interessieren...